Spiralförder-
schnecken Wiesbaden


Filterkuchen - Förderanlage
Kläranlage
Wiesbaden - Biebrich
Baujahr September 2010



< zurück


Aufgabenstellung:

Auf der Kläranlage in Wiesbaden / Biebrich sollte zur Filterkuchenentsorgung der vorhandene Trogkettenförderer ersetzt werden. Die Filterkuchen werden von oben in den dafür vorgesehenen Ausgabeschacht geworfen und sollen in einem angrenzenden Raum in Container verladen werden.


Lösung / Beschreibung:

Der eingesetzte Spiralförderer von VTS wurde im Ausgabebereich als Doppelförderer ausgelegt. Der entsprechend große Einwurftrichter wurde direkt an die Decke montiert. Die Verladung in die Container erfolgt über zwei getrennte Tröge.


Leistungs- und Produktionsdaten
Medium: Kommunaler gepresster Klärschlamm,
TS-Gehalt 20 bis 40 %
Anzahl der Kammerfilterplatten: 103
Gewicht pro Filterkuchen: ca. 100 kg
Typ: U 600 Doppelförderer
Troglängen: ca. 9,20 m (V-Trog)
ca. 6 m (U-Trog)
Steigung: ca. 5°
Förderleistung: ca. 30 m3/h
Antriebsleistung: ca. 37 kW
Spannung: 400/690V
Das Abladen und die Montage des 15,2 m langen Förderers erfolgte durch einen Autokran.
Ein Ausgabetrichter ist mit dem vorhandenen Betonschacht verschraubt worden.

Übergang in den angrenzenden Raum zur Containerverladung.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Kontaktformular
Ansprechpartner


< zurück